Rezensionen · Sachbücher

Suche und finde Geschichte

Eine Rezension zu „Die Suche“, Das Anne Frank Haus (Hrsg.), 2017 (Westermann-Verlag) Das Tagebuch der Anne Frank wurde dieses Jahr 75 Jahre alt – Die Eltern schenkten es Anne am 12. Juni 1942 zu ihrem 13. Geburtstag. 5 Jahre später wurde es von ihrem Vater veröffentlicht, dem einzigen Überlebenden der jüdischen Familie Frank. Ich habe… Weiterlesen Suche und finde Geschichte

Rezensionen · Sachbücher

111 Liebeserklärungen ans Buch

Eine Rezension zu „111 Gründe, Bücher zu lieben“ von Stefan Müller (2014, Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag) Für Bücherwürmer wie mich ist es das ideale Buch: Ein Buch über Bücher bzw. gespickt mit 111 Beweisen, die uns nahelegen, warum Bücher lesen so toll ist und wieso sie weiterhin als etwas ganz Besonderes trotz des digitalen Wandels… Weiterlesen 111 Liebeserklärungen ans Buch

Rezensionen · Sachbücher

Eine Bücherreise durch Europa

Rezension zu: In 60 Buchhandlungen durch Europa von Torsten Woywod (2016) (Eden Verlag) Bücher sind mein Hobby. Derzeit arbeite ich in einer Buchhandlung. Darüber hinaus habe ich das Gefühl, noch viel zu wenig von unserer schönen Welt gesehen zu haben. Entsprechend war ich von der Idee angetan, Europa mal auf eine andere Art kennen zu… Weiterlesen Eine Bücherreise durch Europa

Rezensionen · Sachbücher

Eine Weltreise ins eigene Ich – Das Café am Rande der Welt

Rezension zu John Streleckys: Das Café am Rande der Welt. Eine Erzählung über den Sinn des Lebens. (dtv Verlag) Noch immer Bestseller in der Sachbuch-Kategorie Die leidigen Vorsätze zum Jahresbeginn, jeder kennt sie und nimmt sich gern den einen oder anderen vor. Aufhören zu rauchen, weniger Süßes, mehr Sport – und vor allem mehr machen, worauf… Weiterlesen Eine Weltreise ins eigene Ich – Das Café am Rande der Welt

Rezensionen · Sachbücher

Lachen als Heimat, die jeder versteht

Aufgeblättert in: „Ich komm auf Deutschland zu“ von Firas Alshater. Eine Rezension „Ich komm auf Deutschland zu – Ein Syrer über seine neue Heimat“ „Alle Menschen lachen in derselben Sprache“.  Lachen versteht jeder und reißt jeden mit. Vielleicht sollten wir häufiger ‚Lachen‘ als Kommunikationsmittel nutzen, so wie Firas Alshater. Bekannt wurde er mit seinem You-Tube Video… Weiterlesen Lachen als Heimat, die jeder versteht

Rezensionen · Sachbücher

Oxytocinmangel – ein gesellschaftsfähiges Krankheitsbild?

Eine Rezension: Generation Beziehungsunfähig, Michael Nast Diagnose: Generationsübergreifende Bindungsdefizite:  Generation Beziehungsunfähig Bestseller noch vor der Bucherscheinung, ausverkaufte Lesungen bevor die Lesetour begonnen hat und viel zitiert in Zeitungen und Journalen: Michael Nast und sein Buch: „Generation Beziehungsunfähig“. Alles begann mit einer scheinbar harmlosen Kolumne, nach Nasts Angaben selbst mehr eine Beschreibung seiner eigenen Lebens- und Liebessituation,… Weiterlesen Oxytocinmangel – ein gesellschaftsfähiges Krankheitsbild?

Rezensionen · Sachbücher

Ist er wieder da?

Was wäre, wenn Hitler wieder da wäre? Eine Rezension zu „Er ist wieder da“ von Timur Vermes Was wäre, wenn Hitler plötzlich ohne Ankündigung wieder auftauche und still und heimlich erneut an Macht gewinnen könnte?  Timur Vermes: „Er ist wieder da“ Die Darstellung und Präsentation von Hitler scheint weiterhin ein vermeintliches Tabuthema in Deutschland zu… Weiterlesen Ist er wieder da?