Rezensionen · Romane + Erzählungen

Roman in Moll und Dur

Eine Rezension zu Thees Uhlmanns: „Sophia, der Tod und Ich“ 09/2017 als Taschenbuch (Hard Cover 2015) erschienen, Kiepenheuer & Witsch Thees Uhlmanns Debütroman „Sophia, der Tod und ich“ klingt schwerfälliger, als die Geschichte letztendlich ist. Denn es ist zwar eine Auseinandersetzung mit dem Tod, aber gleichzeitig auch ein Buch über das Leben, welches mit viel… Weiterlesen Roman in Moll und Dur

Rezensionen · Romane + Erzählungen

Rauschendes Kopfkino

Eine Rezension zu “ Das Rauschen in unseren Köpfen“ von Svenja Gräfen (April 2017, Ullstein fünf) Das Rauschen ins unseren Köpfen versprach mir eine moderne Geschichte über das Lieben und Leben unserer Generation, über die Geschichte eines Mädchens und Jungen, die sich zum ersten Mal richtig verlieben. Das Buch ist jedoch mehr als die Geschichte über… Weiterlesen Rauschendes Kopfkino

Rezensionen · Romane + Erzählungen

Seltsame Okapi-Träume

Eine Rezension zu “ Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky ( 07/2017 erschienen im DuMont-Buchverlag) Kennt ihr dieses Gefühl, dass ihr manchmal, nachdem ihr ein Buch eines bestimmten Genres gelesen habt, danach Lust auf einen ganz anderen Stil verspürt ? So ging es mir neulich, als ich einen gesellschaftskritischen Roman gelesen… Weiterlesen Seltsame Okapi-Träume

Rezensionen · Romane + Erzählungen

Schwarze Braut

Eine Rezension zu „Gott, hilf dem Kind“ von Toni Morrison, April 2017 (Rowohlt Verlag) Toni Morrison wurde 1993 mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet. Ihr neues Buch „Gott, hilf dem Kind“ fasziniert allein schon durch das Cover mit der Silhouette einer farbigen Frau in weißer Kleidung auf weißem Hintergrund. Als ich bei einer Lesung einen näheren Einblick… Weiterlesen Schwarze Braut

Rezensionen · Romane + Erzählungen

Berliner Sommer einbetoniert

Eine Rezension zu „Sonne und Beton“ von Felix Lobrecht, März 2017 („Ullstein fünf“ – Ullstein-Buchverlage) Ich bin nur zugezogen und wohne auch erst seit knapp 1 1/2 Jahren in Berlin. Obwohl ich in Neukölln arbeite und man die Ärmlichkeit und den hohen Ausländeranteil bemerkt, kann ich nicht behaupten, die Realität vor Ort zu kennen. Umso mehr… Weiterlesen Berliner Sommer einbetoniert

Rezensionen · Romane + Erzählungen

Ein Fan von Fangirl

Eine Rezension zu „Fangirl“ von Rainbow Rowell, 2013 (Macmillan Publishers) Ich sah in vielen Blogs und in deren Social-Media-Kanälen, wie ein Blogger nach dem anderen begeistert über Fangirl schrieb und postete. Ich war lange skeptisch, ob mich die Young-Adult-Geschichte tatsächlich auch so packen könnte. Das Buch Fangirl über Fanfiction-Schreiberin Cath  soll nun im Juli beim… Weiterlesen Ein Fan von Fangirl

Rezensionen · Romane + Erzählungen

Sommer in Dauerschleife

Eine Rezension zu 32 Tage Juli von Christoph Schulte-Richtring, April/2017, (Rowohlt-Verlag) Als ich eines Morgens meine Buchpost vom Rowohlt-Verlag bekam, war ich ganz aufgeregt und öffnete sie beim Frühstück hastig: Zum Vorschein kam 32 Tage Juli – Das Cover sah so vielversprechend nach Sommer und Urlaub aus.  Auch in der Verlagsvorschau hatte ich bei 32… Weiterlesen Sommer in Dauerschleife